Gutes tun. Mit Briefmarken.

Jede Briefmarke, aber auch Alben und alte Postkarten sind für uns wertvoll und werden verkauft. Aus dem Erlös unterstützen wir Steyler Missionare und Schwestern weltweit.

Zum Beispiel möchten wir mit dem Verkaufserlös in 2021 folgende Projekte bedenken:

Rumänien - soziale Projekte für Roma-Familien (€ 6.000)

Sambia - Nähkurse für junge Frauen und Mädchen (€ 5.000)

Ghana - Behandlung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen
              im "Orthopedic Training Center" Nsawan (€ 4.000)

Philippinen - Unterstützung der "Müllkippen-Kinder" (€ 4.000)


In 2020 haben wir u.a. für diese Projekte gespendet:

Paraguay: € 7.000 für die landwirtschaftliche Ausbildung von Schülern

Lettland: € 4.000 für notwendige Renovierungen in der Steyler
               Pfarrgemeinde Libazi

Botswana: € 5.000 für das Sozialprogramm "Straßenkinder"

Mosambik: € 6.000 für den Wiederaufbau nach großen Wirbelstürmen

Indonesien: € 3.500 für die Sicherung der Stromversorgung

China: € 6.000 für die Unterstützung der Ordensschwestern

sowie € 5.790 für verschiedene weitere Hilfen vor Ort.

 

So einfach können auch Sie konkret helfen:

Sammeln Sie Briefmarken bei Verwandten und Freunden, in der Schule oder am Arbeitsplatz. Senden Sie uns Ihre gesammelten Schätze mit Papierrand und schicken Sie sie an:

Steyler Missionare e. V.                       Missionsprokur
Apostolat ABC                                      St. Gabriel International                   
Bahnhofstr. 9 b                                    Gabrielerstraße 171        
41334 Nettetal                                     2340 Maria Enzersdorf 
Deutschland                                         Österreich             

Kleine Briefmarken können Großes bewirken.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!