3511

CD: Magnificat - Orgelklänge

„Magnificat“ - Gottes Größe und Liebe erkennen.

Tausende Missionare wurden im Lauf der Geschichte im Missionshaus St. Gabriel in Österreich ausgebildet und in alle Welt ausgesandt. Im Missionshaus drückt sich dieser Glaube auch in der Pflege der Kirchenmusik aus. Drei Werke auf dieser CD beziehen sich ausdrücklich auf das „Magnificat“, andere Werke verstehen die Steyler Missionare in St. Gabriel und Mitfeiernde in Gottesdiensten und Konzerten oft auch als Lob Gottes, als Anerkennung der Schönheit der Schöpfung und des Schöpfers, als „Magnificat“.

1. Johann Sebastian Bach Fuga sopra Magnificat BWV 733
2. Samuel Scheidt Magnificat IX Toni
3. Francisco Correa de Arauxo Canto Llano de la Immaculada Concepción
4. Jehan Alain Aria (1938)
5. Le jardin suspendu (1934)
6. Giampaolo Di Rosa Tento no modo protus
“Alleluia, tota pulchra es, Maria” (2007)
7. Volker Bräutigam Nun freut euch, lieben Christen g’mein (1980/90)
aus „Drei jazzverwandte Choralbearbeitungen“
8. Arvo Pärt Trivium (1976)
9. Gioacchino Rossini “Cujus animam“ aus dem Stabat Mater
10. Vincenzo Petrali Sonata finale aus Messa Solenne
11. Alfredo Casella Ricercare I. sul nome B-A-C-H (1932)
12. Louis Vierne Allegro aus der 2. Sinfonie e-moll Op. 20 

Angela Amodio an der Rieger-Orgel der Heilig-Geist-Kirche im Missionshaus St. Gabriel

CD, Dauer: 74,36 Min.